Dr. Gertraud Klimesch

 

Preis der Pannonia 1992

‚Äč


Birgit Sauer, die jüngste unter den burgenländischen Teilnehmern, studiert noch an der Hochschule für Angewandte Kunst in Wien.
Das eigentliche Interesse der hochbegabten Künstlerin gilt der Variation, der Wandlung, der Serie. Das betrifft sowohl ihre graphischen arbeiten als auch die Malerei. 1991 entstand die Serie „Rote Bilder“., in den Birgit Sauer entsprechenden Farben Rot und Schwarz. In Thematik und Formen ist sie nicht dem figürlichen, dem Gegenständlichen verpflichtet, sondern rührt an das zutiefst Menschliche - Leben, Tod, Geburt, Zeugungsakt. Sie legt ohne Selbstschonung das innerste Wesen der Frau bloß. Auch in den Ölbildern kommt ihr ausgepägter, von fast schlafwandlerischer Sicherheit bestimmter Sinn für das Graphische zum Ausdruck.

Impressum   I   Datenschutz

© 2020    Birgit Sauer   Flugplatz 1, A-7061 Trausdorf an der Wulka, Austria   +43 676 48 48 202  office at birgitsauer.at

  • Instagram Social Icon
  • Facebook Social Icon